ALEXIS DE TOCQUEVILLE DEMOKRATIE IN AMERIKA PDF

Er war kein guter Redner und das Schreiben bereitete ihm Schwierigkeiten. Amerika aber wurde nicht zum Schmelztiegel. Er hat im Streben nach Gleichheit die Triebfeder in der Geschichte der westlichen Zivilisationen erkannt - und hat zeitlebens davor gewarnt, durch ein hemmungsloses Gleichheitsstreben die Errungenschaften der Freiheit aufs Spiel zu setzen. Nostalgie war Tocqueville ebenso fremd wie Gegenwartsbegeisterung. Als Spross einer altnormannischen Adelsfamilie wurde Alexis de Tocqueville am Juli in Paris geboren.

Author:Kigaramar Nikozilkree
Country:Maldives
Language:English (Spanish)
Genre:Automotive
Published (Last):24 February 2005
Pages:107
PDF File Size:8.57 Mb
ePub File Size:4.62 Mb
ISBN:197-3-98669-475-2
Downloads:58374
Price:Free* [*Free Regsitration Required]
Uploader:Yozshusar



Tocquevilles prophetische Kraft im Hinblick auf die weitere Entwicklung demokratischer Gesellschaften wurde zu Recht stets hervorgehoben. Der Allmacht der demokratischen Mehrheit sind kaum institutionelle Grenzen gesetzt; es besteht darum die Gefahr einer Tyrannei der Mehrheit.

Eine kommunale Selbstverwaltung, eine dezentrale Verwaltung und die Macht der Richter und Geschworenen wirken dieser Gefahr entgegen.

In den Vereinigten Staaten hat es eine solche Entwicklung nicht gegeben. Hier waren die Menschen von Anfang an mehr oder weniger gleich. Die Dominanz Einzelner ergab sich aufgrund von Bildung oder besonderer Tugend. Wenn alle gleich sind, kann entweder nur einer die Macht haben oder alle. Einzelstaaten und Bundesstaat In der komplizierten amerikanischen Verfassung bestehen Einzelstaaten und deren Union, der Bundesstaat, nebeneinander.

Die einzelnen Staaten sind in Grafschaften und diese wiederum in Gemeinden gegliedert. Letztere bilden die entscheidende Institution im Rahmen der politischen Verwaltung. Auch Rechte werden den Gemeinden nicht, wie in Frankreich, von der Zentralregierung zugeteilt.

Die Vereinigten Staaten kennen keine Zentralisierung der Verwaltung, wohl aber eine hochgradige Zentralisierung der Regierung. Die Amerikaner neigen dazu, ihre Angelegenheiten selbst in die Hand zu nehmen und sich nicht an die Regierung zu wenden.

Sie sind in der Staatsverwaltung unentbehrlich und bilden durch ihren Korpsgeist und ihre der Tradition verhaftete Denkweise eine Art aristokratische Schicht. Die Juristen sind in Amerika die einzige gebildete Klasse, der das Volk nicht misstraut. Individualismus entartet leicht zu Egoismus.

Wenn auch noch die Bindung an die Religion gelockert wird, so wird als Ersatz im demokratischen Zeitalter insbesondere eine Leidenschaft geweckt: die Liebe zum Wohlstand. Die allgemeine Wahl hat andere Vorteile, nicht diesen. Daher ist die Pressefreiheit in der Demokratie ein kostbares Gut.

Die Entwicklung geht eindeutig in Richtung einer Demokratie wie in Amerika. Nur Amerika und Russland haben noch das Potenzial, weiter zu wachsen, und sie werden dies mit unterschiedlichen Mitteln und in unterschiedlichen Systemen auch tun. Sonst gibt es kein gemeinsames Band, keine gemeinsamen Interessen. Der Endzustand ist eine milde und friedliche Knechtschaft. Im ersten Band Kapitel 1 bis 15 sind etliche Kapitel noch einmal in mehrere Unterabschnitte gegliedert.

Tocqueville schreibt literarisch elegant und sachlich, ohne dabei langweilig neutral zu wirken. Allerdings bleiben viele von Tocquevilles Betrachtungen, vor allem in den historischen Passagen, sehr allgemein und philosophisch.

Er sucht und findet sowohl in Amerika als auch in Europa politische Formen, Institutionen und Traditionen, durch die diese Gefahr eingehegt und ausbalanciert werden kann. Jahrhunderts aus. Tocqueville ist ein Soziologe avant la lettre. Historischer Hintergrund Amerika und Frankreich im Die Franzosen kolonialisierten dieses Gebiet aber nie richtig mit Siedlern.

Frankreich erlebte, nicht zuletzt dank des Eisenbahnbaus, einen Wirtschaftsaufschwung. Die Revolution von beendete dann auch seine Herrschaft. Man sagt, er habe dessen Werk auswendig gekannt. Es beeinflusste auch seinen Stil.

Der an Tuberkulose erkrankte Tocqueville stirbt am Diese Zusammenfassung eines Literaturklassikers wurde von getAbstract mit Ihnen geteilt. Wir finden, bewerten und fassen relevantes Wissen zusammen und helfen Menschen so, beruflich und privat bessere Entscheidungen zu treffen.

KINESIA Y PROXEMIA PDF

Alexis de Tocqueville: Er sah die Herrschaft der Wirtschaft ├╝ber die Politik

Tocquevilles prophetische Kraft im Hinblick auf die weitere Entwicklung demokratischer Gesellschaften wurde zu Recht stets hervorgehoben. Der Allmacht der demokratischen Mehrheit sind kaum institutionelle Grenzen gesetzt; es besteht darum die Gefahr einer Tyrannei der Mehrheit. Eine kommunale Selbstverwaltung, eine dezentrale Verwaltung und die Macht der Richter und Geschworenen wirken dieser Gefahr entgegen. In den Vereinigten Staaten hat es eine solche Entwicklung nicht gegeben. Hier waren die Menschen von Anfang an mehr oder weniger gleich. Die Dominanz Einzelner ergab sich aufgrund von Bildung oder besonderer Tugend. Wenn alle gleich sind, kann entweder nur einer die Macht haben oder alle.

ESSENTIAL CVS JENNIFER VESPERMAN PDF

Alexis de Tocqueville: Das Konzept des idealen Staates

Juli geboren, in Paris, in einer Adelsfamilie. Aber Tocquevilles viel mehr Interesse an dem gesellschaftspolitischen Bereich, wo er bei der ersten Gelegenheit bewegt entstand. Sein Konzept des idealen Staates gebildet durch Vertrautheit mit der damals noch wenig verstanden von den Vereinigten Staaten in Europa. In Amerika war Tocqueville im Jahr Der Franzose war in Washington, wo er in der Lage war, mit den Prinzipien der Arbeit der Bundesregierung vertraut zu machen. So glaubte Tocqueville, dass in der Gesellschaft gibt es keinen Platz gleich gewinnen Kunst. Russische Dichter war tief beeindruckt von ihm, wie er in einem seiner Briefe sagte Tschaadajew.

3D FLASH ANIMATOR 4.9.8.7 TUTORIAL PDF

Alexis de Tocqueville

Der erste Band erschien am Die Menschen, mit denen ich mich unterhielt, waren gut gestellte und friedfertige Handwerker, deren sanfte und ein wenig weiche Gewohnheiten noch weiter von der Grausamkeit als vom Heroismus entfernt waren. Hier war er allerdings schon derart resigniert, dass er in den Verhandlungen zu diesem Thema das Wort nicht mehr ergriff. Teil Kap. XI seiner Erinnerungen. Als Mitglied der Gesetzgebenden Versammlung gestaltete er die neue Verfassung mit.

Related Articles